US-Farmer besichtigen unsere Anlagen

16.11.2018

18 Besucher aus dem Mittleren Westen der USA zeigten sich beeindruckt vom landwirtschaftlichen Arbeiten in Badeleben

Im Rahmen eines einwöchigen Deutschlandaufenthaltes stand für 18 Farmer aus dem Mittleren Westen der USA auch ein Besuch bei Köcher & Meuser in Badeleben auf dem Programm. Ihr Besuch fand im Rahmen des Programms "Transatlantischer Landwirtschaftsdialog" statt. Am 14. November 2018 begrüßten wir unsere amerikanischen Kollegen ab 10 Uhr auf unserem Betriebshof in der Üplinger Straße in Badeleben. Dort hatten sie die Möglichkeit, unser landwirtschaftliches Wirken im Rahmen des landwirtschaftlichen Kreislaufes kennenzulernen. Bereits im Vorfeld zeigten die Mitglieder einer Arbeitsgruppe der German American Chamber of Commerce of the Midwest ihr großes Interesse an unserer regionalen Arbeit und unserer Frischfutterzubereitung für die Mastschweine. Unser Betriebsgründer Heinrich Köcher berichtete über den Aufbau und die betriebswirtschaftliche Geschichte des Unternehmens und begeisterte die Farmer mit spannenden Anekdoten und seinem reichen Erfahrungsschatz. Es entspannen sich interessante Gespräche und ein reger Erfahrungsaustausch, so dass der Besuch unserer amerikanischen Gäste wesentlich länger andauerte als ursprünglich geplant.

Die Farmer aus dem Mittleren Westen entdeckten viele Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede in der landwirtschaftlichen Arbeit in Deutschland und den USA.

Heinrich Köcher erzählte spannende Anekdoten und erinnerte so manchen Farmer an seinen eigenen "Dad".