Gymnasiasten stellen Fragen zur Landwirtschaft

11.05.2016

Einen Einblick in die Betriebsabläufe auf einem großen konventionellen Landwirtschaftsbetrieb bot Köcher & Meuser in Badeleben einer 5. Klasse des Helmstedter Gymnasiums am Bötschenberg. Nach einem Überblick über die Herausforderungen der frischen Futterzubereitung und einen Blick in den Schweinestall über eine Sichttür ging es weiter zur Biogasanlage. Hier erkundeten die Schüler die technischen Anlagen des Blockheizkraftwerks und erfuhren Einzelheiten über die "Fütterung" des Fermenters mit Maissilage.  Ein besonderes Augenmerk der Schüler lag auf den unterschiedlichen landwirtschaftlichen Ackerbaumaschinen und dem Fuhrpark auf unserem Betriebsgelände. Fachkundige Fragen nach Bestandteilen des Futters, Haltungsmöglichkeiten der Schweine, aber auch technischen Einzelheiten der ausgestellten Geräte zeigten das Interesse der Schüler an der Agrarwirtschaft. Bei einem abschließenden Quiz rund um den Themenbereich des landwirtschaftlichen Kreislaufs zeigten die jungen Helmstedter ihr neu erarbeitetes Wissen.

 

Was ist Maissilage? Gymnasiasten erkunden unseren Betriebshof.